6. Kfz-Workshop

Am 29. Oktober findet der 6. Kfz-Workshop statt.
Gemeinsam mit unseren Verbundpartnern, Dr. von der Hardt und Partner mbB und Hausmann & Müller Rechtsanwälte, lädt Sie die ZfU Steuerberatungsgesellschaft mbH hierzu ein.
Der Workshop bietet Ihnen ein in einer Veranstaltung konzentriertes, deutschlandweit einmaliges Knowhow zu den aktuellen steuer-, handels- und zivilrechtlichen Brennpunkten im Kfz-Gewerbe. Unsere Referenten werden wie gewohnt Ihren Schwerpunkt auf praxisbezogene Themen legen und stehen Ihnen im Anschluss gerne für Fragen zur Verfügung.

Themen

Besonderheiten beim Kauf und Verkauf von Autohäusern – Ausgewählte steuer- und handelsrechtliche Aspekte

Die Zivilrechtlichen Brennpunkte beim Kauf und Verkauf von Autohäusern

Aktuelle Fälle aus der Betriebsprüfung


Quick Fixes – die große Mehrwertsteuer-Reform zum 1. Januar 2020
Ein Überblick zu den bevorstehenden Änderungen und was Sie speziell im Kfz-Gewerbe beachten müssen
Reihengeschäfte
Innergemeinschaftliche Lieferungen

Garantiemodelle im Kfz-Gewerbe unter dem umsatzsteuerlichen Brennglas

Der Brexit und seine (umsatsz)steuerlichen Auswirkungen

Das Autohaus der Zukunft und seine administrativen Herausforderungen
Function on Demand
Carsharing
E-Mobilität

ZIELGRUPPE

Unternehmer, Vorstände, Geschäftsführer, kaufmännische Leiter, Finanzleiter und alle weiteren Mitarbeiter, die den Bereich Bilanzierung und Steuern verantworten.

LOCATION

Der Kfz-Workshop findet in der Zeit von 9.00 bis 16.00 Uhr im Factory Hotel,  An der Germania Brauerei 5, 48159 Münster statt.

KOSTEN

199 Euro pro Teilnehmer*in (inkl. umfangreichen Unterlagen, Getränken, Snacks und Mittagsimbiss)

Anmeldungen werden bis zum 23. Oktober 2019 entgegengenommen

PER FAX: 0251 9373100
PER E-MAIL: info@zfumsatzsteuer.de