30 Teilnehmer bei der vierten Auflage des Kfz-Workshops

Kfz_Workshop_ZfU_2016_13Auch die vierte Auflage des Kfz-Workshops war wieder einmal ein voller Erfolg: 30 Teilnehmer waren auf Einladung der ZfU Steuerberatungsgesellschaft mbH zu diesem Workshop nach Münster gekommen. In diesem Jahr hatte der bekannte Münsteraner Kfz-Workshop einen ganz außergewöhnlichen Rahmen erhalten: Die Location der Crash-Test-Service GmbH in Münster hatte die ZfU als Veranstaltungsort ausgewählt. Hier gab es, neben interessanten Vorträgen aus der Kfz-Branche, von Peter Schimmelpfennig, Geschäftsführer der Crash-Test-Service GmbH, einen Einblick in die spannende Welt der Crash-Tests und Unfallrekonstruktion.

Kfz_Workshop_ZfU_2016_23Das Team der ZfU Steuerberatungsgesellschaft mbH stellte die aktuellen Entwicklungen rund um das Thema „Umsatzsteuer im Kfz-Gewerbe“ vor. Dabei wurde wie gewohnt ein Schwerpunkt auf praxisbezogene Themen gelegt und aus den Erfahrungen aktueller Betriebsprüfungen berichtet. Vorträge mit folgenden Themen standen auf der Agenda: „Innergemeinschaftliche Lieferungen – aktuelle Urteile zum Belegnachweis“, „Bestelleintritt beim Leasing – Wie gilt es zu reagieren?“, „Compliance System – Was ist wichtig für ein Autohaus?“, „Leasingrückstellungen“, „Dieselgate“ und „Vorsteuerabzug – Was ist die richtige Adresse? Wirkt eine Rechnungsberichtigung zurück?“. Unterstützung hatte das ZfU-Team von der Partner-Verbundgesellschaft „Dr. von der Hardt & Partner mbB“ und den Kollegen der Sozietät „Hausmann & Müller Rechtsanwälte“.

Um die gewonnenen Erkenntnisse auch in der Praxis stets griffbereit zu haben erhielten alle Workshopbesucher – neben den umfangreichen Seminarunterlagen – das branchenbezogene Fachbuch „Besteuerung des Kfz-Gewerbes: Steuerliche und betriebswirtschaftliche Beratung, Bilanzierung, Gestaltungspraxis“.